AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und zugleich Information an meine Kunden gemäß der BGB-Informationspflichten-Verordnung bei Fernabsatzverträgen

§ 1 Geltung der Bedingungen:
Lieferungen, Leistungen und Angebote von www.adams-hardware.de, betrieben durch Ole Adam, die im Fernabsatz gemäß § 312 b BGB ausgeführt werden, erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Abweichenden Bedingungen des Bestellers widerspreche ich, es sei denn, ich habe deren Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss:
1. Meine in Fernkommunikationsmitteln, Prospekten, Anzeigen usw. enthaltenen Angebote sind – auch bezüglich der Preisangaben – freibleibend und unverbindlich. Nur an speziell ausgearbeitete Angebote in ich 30 Kalendertage gebunden.
2. Der Käufer ist 2 Wochen an seinen Auftrag gebunden. Die Annahme durch mich erfolgt durch Lieferung der Ware oder durch Erklärung in Textform. Lehne ich nicht binnen 2 Wochen die Annahme ab, so gilt die Annahme als erklärt.

§ 3 Preise, Preisänderungen:
1. Für Verpackung und Fracht berechne ich die in meinen Angeboten genannten Preise zusätzlich zum Kaufpreis für die Ware.

§ 4 Lieferung:
1. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich ab meinem Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
2. Liefertermine sind unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich in Textform als verbindlich vereinbart werden.
3. Für den Fall, dass ich eine versprochene Warenlieferung nicht erfüllen können, weil mir das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht, werde ich den Käufer hierüber unverzüglich informieren und ihm eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anbieten. Sollte der Käufer dies ablehnen – was ihm frei steht -, in ich zum Vertragsrücktritt berechtigt. Der evtl. vom Käufer bereits bezahlte Kaufpreis wird dann unverzüglich an diesen zurückerstattet.
4. Bei Vorliegen von durch mich zu vertretenden Lieferverzögerungen wird die Dauer der vom Besteller gesetzlich zu setzenden Nachfrist auf 2 Wochen festgelegt, die mit Eingang der Nachfristsetzung bei mit beginnt.
5. Die Lieferung erfolgt in der Regel in sieben Werktagen.

§ 5 Rechte des Käufers wegen Mängeln:
Ist die gelieferte Ware nicht frei von Sachmängeln, leiste ich grundsätzlich Nacherfüllung durch Nachlieferung mangelfreier Gegenstände. Mehrfache Nachlieferung ist zulässig. Schlägt zweifache Nacherfüllung fehl, kann der Käufer nach seiner Wahl den Kaufpreis angemessen herabsetzen oder vom Vertrag zurücktreten.

§ 6 Haftungsbegrenzung:
Bei fahrlässiger Pflichtverletzung ist meine Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden beschränkt. Dies gilt auch bei fahrlässigen Pflichtverletzungen meiner Erfüllungsgehilfen.
Bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie im Falle vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung bleibt meine gesetzliche Haftung unberührt.

§ 7 Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum. Der Käufer darf über Vorbehaltsware nicht verfügen.

§ 8 Zahlung:
Der Kaufpreis wird mit der Annahme des Auftrages durch mich, spätestens mit Lieferung der Ware fällig. Er ist grundsätzlich per Vorkasse zu bezahlen.

§ 9 Datenschutz:
Ich erhebe, verarbeite und nutze die personenbezogenen Daten meiners Kunden zum Zweck der Bonitätsüberprüfung, Vertragsabwicklung, Kundenbetreuung, Markt- und Meinungsforschung sowie für eigene Werbeaktionen.

§ 10 Anwendbares Recht:
Für alle Ansprüche aus und im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.